• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
CHF40 Shopping-Gutschein⁸ - jetzt sparen | CODE: 6902CHF40 Shopping-Gutschein⁸ - jetzt sparen | CODE: 6902
Sortieren nach:
Filtern nach:

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Größe
  • Farbe
  • Marke
  • Preis
  • Material
  • Passform
  • Länge
  • Stil
  • Muster
  • Ärmellänge

Sortieren nach

Strandtuniken(61)

Leichte Tunikakleider für Damen

In Ihrer Garderobe für den Sommer – ob für den Strand, einen Stadtbummel oder den Besuch im Café – darf eine Strandtunika nicht fehlen. Sie ist entweder als einfacher Badeanzug- oder Bikini-Überwurf gedacht oder stellt ein luftiges Oberteil eines urlaubstauglichen Ensembles dar. Alba Moda stellt Ihnen dieses vielseitige Kleidungsstück und seine modischen Variationen genauer vor.

Inhaltsverzeichnis

Die Strandtunika: zwischen Bluse und leichtem Sommerkleid

In welchen Längen sind Strandtuniken vertreten?

Die beliebtesten Stile von Tunikakleidern

So kombinieren Sie Ihre Strandtunika am besten

Damen-Strandtuniken sind Must-haves für den Sommer

Die Strandtunika: zwischen Bluse und leichtem Sommerkleid

Die Tunika existierte bereits in der Antike und zeichnete sich schon damals durch eine einfache Verarbeitung und hohen Komfort aus. Sie war damals sowohl bei Männern und Frauen als auch durch alle Stände hinweg verbreitet, wobei Würdenträger verzierte Modelle trugen, das einfache Volk hingegen schlichte. In der Neuzeit wurde das Funktionelle weitgehend übernommen und durch künstlerische und ästhetische Aspekte ergänzt, sodass die Tunika heute ein äusserst beliebtes Oberteil in der Damenmode darstellt.

Vom Schnitt betrachtet ist eine Damen-Strandtunika eine Art lange Bluse. Allerdings besitzt sie keinen Kragen und keine durchgehende Kopfleiste, sondern einen V-, Schlitz- oder Rundhalsausschnitt, der etwa bis zur Brust reicht. Zudem sind Tunikakleider nicht tailliert geschnitten, sondern fallen locker um den Körper, wodurch sie sich angenehm tragen lassen. Gefertigt werden sie überwiegend aus leichten und zarten Stoffen wie etwa Baumwolle, Viskose oder Polyester. Alternativen zur Strandtunika sind etwa Kaftans, die etwas tiefer reichen – oftmals mindestens bis zum Knie. Dabei sind sie dennoch ebenso luftig und bieten einen genauso wohligen Tragekomfort.

In welchen Längen sind Strandtuniken vertreten?

Eine Strandtunika reicht mindestens bis über den Po, kann aber auch deutlich länger ausfallen. So finden Sie auch Tunikakleider, die bis zum Knie, darunter und sogar bis zu den Knöcheln reichen. Gerade wenn Sie längere und weit geschnittene Damen-Strandtuniken bevorzugen, ist ein Modell im Kaftan-Stil womöglich die richtige Wahl für Sie. Lange Tuniken eignen sich auch besser für den Ausgeh-Abend in Cafés oder Bars, denn sie wirken oftmals eleganter und müssen nicht zwangsläufig mit einer Hose oder einem Rock kombiniert werden.

Auch die Ärmellänge fällt je nach Modell unterschiedlich aus. So existieren beispielsweise ärmellose und kurzärmlige Strandtuniken, die sich hervorragend für heisse Tage empfehlen und darüber hinaus ebenfalls Ihre Urlaubsbräune präsentieren. Langärmlige Ausführungen oder Tuniken mit 3/4-Ärmeln hingegen schützen Sie besser vor der UV-Strahlung der Sonne, speziell in den Mittagsstunden. Passen Sie Ihre Garderobe also einfach dem Wetter und den Temperaturen an.

Die beliebtesten Stile von Tunikakleidern

Je nachdem, welchen Look Ihre Strandtunika vervollständigen soll, können Sie zwischen verschiedenen Stilen wählen. Ganz klassisch ist hier die weisse, lang geschnittene Tunika aus Baumwolle, die sich mit nahezu allen Basics kombinieren lässt. Modelle mit Pailletten machen sich dabei besonders gut am Strand und wirken noch einmal etwas auffälliger.

Zum Casual-Look passen mittellange, unifarbene Strandtuniken aus zarten Mischgeweben. Diese bewegen sich stilistisch zwischen sportlich und elegant und runden daher die meisten Urlaubsoutfits stimmig ab. Besonders lässig und ungezwungen sehen sie aus, wenn sie an den Säumen kleine, dekorative Troddeln aufweisen.

Mögen Sie es weniger schlicht, dann greifen Sie am besten zu einem Tunikakleid mit Ethno-Muster. Diese liegen derzeit voll im Trend und zeichnen sich durch grelle Farben wie Gelb, Orange oder Pink aus. Auch sind sie meist etwas dekorativer designt und mit Fransen, Bändern oder Holzperlen gestaltet.

Bevorzugen Sie einen romantischen Look, sollten Sie sich für eine Strandtunika mit Spitze entscheiden. Die Details an Ausschnitt und Saum schaffen ein zierliches, verspieltes Erscheinungsbild und unterstreichen noch einmal Ihre Weiblichkeit. Spitzentuniken sind meist in sanften Pastelltönen und mit floralen Mustern erhältlich.

So kombinieren Sie Ihre Strandtunika am besten

Strandtuniken werden schon lange nicht mehr nur als einfacher Bikini-Überwurf getragen – obwohl sie sich hierfür selbstverständlich hervorragend eignen. Schlüpfen Sie nach dem Strandbesuch einfach in das bequeme und luftige Kleid hinein und schon sind Sie für den anschliessenden Besuch in Bars oder Cafés angemessen und top gestylt. Dazu tragen Sie farblich passende Sandalen, Pantoletten oder Zehentrenner.

Fernab von Sand und Meer können Sie ein Tunikakleid jedoch problemlos zu einem optisch ansprechenden Oberteil umfunktionieren. Paaren Sie es dazu einfach mit Hotpants, Shorts oder Capri-Hosen für einen legeren Look oder aber mit Röhrenhosen oder engen Röcken, um einen eleganteren Stil zu kreieren. Zum Teil können letztere Outfits sogar im Business-Alltag bestehen. Natürlich sollten Sie in diesem Fall auch das passende Schuhwerk wählen – doch zum Glück sind gerade klassische und schlichtere Strandtuniken gern gesehene Kombipartner zu High Heels oder Wedges.

Zwar sollten Tuniken etwas lockerer sitzen und fliessend um den Körper fallen, mit modischen Accessoires können Sie jedoch trotzdem Akzente setzen. Um zum Beispiel etwas mehr Taille zu zeigen, binden Sie sich einfach lose Gürtel oder Tücher um den Körper. Ethno-Tuniken harmonieren darüber hinaus wunderbar mit Turbanen, die Sie aus einem bunten Tuch binden.

Damen-Strandtuniken sind Must-haves für den Sommer

Kleider sollen ansprechend aussehen, sich bequem tragen lassen und sich auch noch in viele verschiedene Ensembles einfügen. Mit einer Strandtunika erwerben Sie ein Kleidungsstück, das all diesen Anforderungen gerecht wird. Am Meer können Sie es einfach als Überwurf für den Bikini oder Badeanzug verwenden, im Alltag stellt es in Kombination mit Hose oder Rock sowie den passenden Schuhen ein schickes Oberteil dar. Dabei ist eine Strandtunika nicht nur als Urlaubsmode vorteilhaft, sondern kann auch sonst in der Freizeit oder sogar im Büro getragen werden. In verschiedenen Schnitten, Längen und mit den unterschiedlichsten Mustern entdecken Sie garantiert ein Modell für den gewünschten Anlass.

Durchstöbern Sie die grosse Auswahl an Damen-Strandtuniken bei Alba Moda. Hier erwartet Sie bestimmt ein Tunikakleid, das sich exzellent in Ihre Garderobe einfügt und Sie beim Tragen mit Leichtigkeit und Unbeschwertheit erfüllt. Bestellen Sie sich Ihr Wunschmodell einfach auf der Webseite oder über die App – oder Sie nutzen den Katalog. Über Ihren Kunden-Login können Sie Ihre Bestellungen auch verfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren:


waiting...

Newsletter-Anmeldung

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND CHF20.- GUTSCHEIN SICHERN!

  • Aktuelle Modetrends
  • Exklusive Gutscheine
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Stylingtipps und Inspiration

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND CHF20.- GUTSCHEIN SICHERN!

* Pflichtfeld
Kontakt
deutsch: 0848 800 090 français: 0848 800 091 italiano: 0848 800 092 Täglich von 7 bis 22 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Sicher Einkaufen
  • OMBUDSSTELLE
  • VSV ASVAD
  • VSV ASVAD
Unser Versprechen
  • IMPRESSIONEN pelzfrei
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung.