• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
22% auf Alles zur Black Week! CODE: BW22 |Jetzt sichern
22% auf Alles zur Black Week! CODE: BW22 |Jetzt sichern

Shaping-Badeanzüge – die Figurschmeichler mit Bauchweg-Effekt

Ein Shaping-Badeanzug ist die clevere Wahl für komfortables Badevergnügen. Sie setzen Ihre Schokoladenseiten geschickt in

Shaping-Badeanzüge – die Figurschmeichler mit Bauchweg-Effekt

Ein Shaping-Badeanzug ist die clevere Wahl für komfortables Badevergnügen. Sie setzen Ihre Schokoladenseiten geschickt in Szene: Dank eines ausgeklügelten Materialmixes formen die Badeanzüge Ihre Figur, zaubern einen flachen Bauch und sitzen dabei wunderbar komfortabel. Bei Alba Moda finden Sie figurformende Badeanzüge für jeden Modestil und sportiven Anspruch.

Szene: Dank eines ausgeklügelten Materialmixes formen die Badeanzüge Ihre Figur, zaubern einen flachen Bauch und sitzen dabei wunderbar komfortabel. Bei Alba Moda finden Sie figurformende Badeanzüge für jeden Modestil und sportlichen Anspruch.

Shaping am Strand(12)
Beim Wechsel in diese Kategorie konnten die Filter nicht übernommen werden.
Sortieren nach:
Filtern nach:

Inhaltsverzeichnis

Was zeichnet Shaping-Badeanzüge aus?

Wie funktioniert der Shaping-Effekt?

Materialien für den Shaping-Effekt

Shaping-Badeanzüge bei Alba Moda – die Schönheit der Vielfalt

Tipps für eine schonende Pflege Ihrer elastischen Bademode

Shaping-Badeanzüge auswählen: Darauf kommt es an

Shaping-Badeanzüge bei Alba Moda kaufen – stilsichere Schwimmbegleiter

Was zeichnet Shaping-Badeanzüge aus?

Shaping-Badeanzüge bringen Ihre Figur perfekt in Form: Sie lassen kleine Polster am Bauch, an Hüften und Taille in den Hintergrund treten, sorgen für eine definierte Silhouette, bringen Ihr Dekolleté in Form und straffen optisch. So schummeln Sie das eine und andere Kilogramm optisch einfach weg. Der Clou an den Wunder-Badeanzügen: Sie sind dank einer innovativen Kombination verschiedener Garne herrlich bequem. Da sie wie eine zweite Haut sitzen, geniessen Sie maximale Bewegungsfreiheit im Wasser und am Land.

Ob Sie Ihre Ferien am Meer verbringen, sportliche Bahnen ziehen oder einen Tag am Badesee entspannen – Ihr Shaping-Badeanzug ist dabei. Gut, dass es den Figurschmeichler in so vielen verschiedenen Varianten gibt. So finden Sie bei Alba Moda sportive Modelle, die besonders festen Halt bieten, verführerisch schöne Dessins für unvergessliche Urlaubstage und clevere Designs, mit denen Sie die Blicke auf sich lenken.

Das Besondere an einem Shaping-Badeanzug ist das clevere Zusammenspiel aus Schnitten, Farben, Details und Materialien. So entsteht Bademode, die Ihren Körper auf sanfte Weise formt – und mehr noch. Die leichte Kompressionswirkung der Badeanzüge hat das Potenzial, Ihre sportlichen Leistungen zu steigern. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Durch den hautengen Sitz erzeugt die Bademode mit Shaping-Effekt keinerlei Widerstand im Wasser, der Ihre Performance beeinflussen könnte.

Für wen eignet sich figurformende Bademode?

Ob Sie einen kleinen Bauch wegmogeln möchten, Ihre Taille perfekt geformt oder Ihre Hüften schmaler aussehen sollen – Shaping-Badeanzüge erledigen diese Jobs für Sie. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Sie Ihre Silhouette optisch straffen möchten, aber auch für sportliche Bahnen. So ist figurformende Bademode für kurvige Frauen eine ebenso schlaue Wahl wie für ambitionierte Schwimmerinnen. Legen Sie grundsätzlich Wert auf einen sicheren, festen Sitz Ihrer Badekleidung? Auch in diesem Fall ist ein Shaping-Badeanzug von Alba Moda eine optimale Wahl. So gilt: Shaping-Bademode ist für jede Frau gedacht, gleich, welche Konfektionsgrösse sie trägt.

Abhängig vom gewünschten Shaping-Effekt erhalten Sie die Figurschmeichler in drei Abstufungen:

  • Light-Shaping-Modelle formen sanft Ihre Figur und bieten komfortablen Halt.
  • Medium-Shaping-Badeanzüge sind mit einem besonders hohen Stretchanteil ausgestattet und lassen Rundungen und Pölsterchen verschwinden.
  • Strong-Shaping-Exemplare maximieren den Effekt durch zusätzliche extradicke und feste Stofflagen. Mit ihnen wirken Sie mindestens eine Kleidergrösse schlanker.

Wie funktioniert der Shaping-Effekt?

Es ist das Zusammenspiel aus Design, Details und den verwendeten Fasern, das für den figurformenden Effekt sorgt. Die folgenden Schnitte eignen sich für Shaping-Badeanzüge besonders gut:

  • Niedrige Beinausschnitte: Die Shorty-Form erinnert an Badeanzug-Klassiker im Stil der 50er-Jahre und strahlt einen gewissen Retro-Touch aus. Nützlich ist das Design ebenfalls, denn es formt Ihren Po.
  • Breite Träger: Im Team mit vorgeformten Cups und Bügeln stützen und heben die Träger Ihre Büste. So entstehen ein wohlgeformtes Dekolleté und ein federleichtes Tragegefühl.
  • Cut-outs an den Seiten: Die charmanten Ausschnitte verleihen Ihrem Badeanzug eine verführerische Nuance und durch die Stoffaussparung erscheint Ihre Silhouette schmaler.

Tipp: Hohe Beinausschnitte lassen Ihre Beine länger wirken. Sie eignen sich besonders gut für kleine Frauen. Wählen Sie ein Modell, das Ihren Po möglichst vollständig bedeckt, um von der straffenden Wirkung des extrafesten Stoffs zu profitieren.

Materialien für den Shaping-Effekt

Stichwort Stoff: Ein extrahoher Anteil Elastan sorgt in figurformender Bademode für den Shaping-Effekt. Er beträgt in der Regel zwischen 10 und 20 Prozent. Elastan ist extrem dehnbar, belastbar und formbeständig. Textilien mit diesem auch als Stretch bekannten Material lassen sich auf weit mehr als das Doppelte ihrer Grösse dehnen und formen sich blitzschnell wieder zurück. So schmiegen sich Badeanzüge und Co. hautnah an Ihren Körper an.

Elastan besteht aus verschiedenen synthetischen Polymeren, das sind chemische Verbindungen aus kettenförmig aneinandergereihten oder miteinander verzweigten Molekülen. Der Hauptbestandteil ist Polyurethan, ein fester und zugleich weicher Kunststoff, der auch als Beschichtung für Kunstleder-Bekleidung und -Accessoires Verwendung findet. Er kommt zu mindestens 85 Prozent in der Stretchfaser vor. Darüber hinaus ist Polyethylenglykol für die hohe Dehnbarkeit verantwortlich.

Die Vorteile von Elastan sind zahlreich:

  • sehr leicht
  • hautsympathisch und weich
  • lädt sich nicht statisch auf
  • lässt sich einfach einfärben und ist farbecht
  • bildet weder Flusen noch Pilling (kleine Knötchen, die nach hoher Beanspruchung auf manchen Textilien auftreten können)

Darüber hinaus verwenden die Hersteller meist pflegeleichtes und elastisches Polyamid und Polyacryl. Die Kunstfasern weisen ebenfalls eine Reihe von praktischen Eigenschaften auf:

  • trocknen schnell
  • sind unempfindlich gegenüber Chlor- und Salzwasser
  • bleiben auch bei hoher Sonneneinstrahlung farbecht

Die vorteilhaften Merkmale der synthetischen Garne ergänzen clevere Verarbeitungsmethoden. Dazu gehören vor allem doppelte Stofflagen oder Netz-Fütterungen, die Ihren Bauch und Ihre Taille flacher erscheinen lassen. An den Seiten des Oberteils eingearbeitete Formstäbchen sowie elastische und extrabreite Unterbrustbänder sichern einen optimalen Halt.

Welche Varianten gibt es?

Zu den klassischen Shaping-Badeanzügen gesellt sich eine Variante, die aufgrund ihrer cleveren Eigenschaften immer beliebter wird: der Tankini. Er sieht aus wie ein Einteiler, in Wahrheit handelt es sich jedoch um zwei separate Elemente. Tankinis bestehen aus einer Bikinihose in vielseitigen Formen und einem Top, das den Bauch bedeckt. Dieses ist je nach Modell hauteng geschnitten und mit typischen Shaping-Elementen versehen oder erfreut durch einen lockeren, weiten Fall.

Shaping-Badeanzüge bei Alba Moda – die Schönheit der Vielfalt

Shaping-Badeanzüge und Tankinis von Alba Moda zeigen sich in zahlreichen unwiderstehlich ästhetischen Formen, Farben und Mustern. Dabei sind legere Modelle, etwa in dezenten Unifarben mit seitlichen Streifen, mit sommerlichen Prints oder exotischen Motiven. Lassen Sie sich zum Beispiel von diesen Modellen begeistern:

  • Das Design macht's: Badeanzüge in klassischen Unitönen wie Schwarz oder Marineblau erzeugen geschickte Effekte durch Ausschnitte im Wickel-Look.
  • Unten dezent, oben floral: Ein Einteiler mit Zweiteiler-Effekt sorgt für ein spannendes Gesamtbild.
  • Exotische Dessins: Palmenblätter, Kolibris und Tukane, Dschungelmotive und Südseeblumen zieren Shaping-Badeanzüge mit Ferien-Flair.
  • Ringelreihen: Streifen gehören zu den klassischen Mustern für Bademode. Einen optischen Shaping-Effekt haben Längsstreifen. Klassische Ringel zeigen sich auf figurformenden Modellen auf Taillenhöhe mit geringeren Abständen und erzeugen so eine schlankmachende Optik.
  • Dekorative Seitenteile: Ein unifarbener Badeanzug kann ganz schön auffallen – vor allem, wenn er mit farbigen Einsätzen versehen ist. Dunkle Farben treten in den Hintergrund und zaubern eine schmale Taille. Diese Wirkung haben auch grafische Muster, vor allem Zickzackformen und Rauten.
  • Fotografische Highlights: Fotomotive machen Ihre Badebekleidung zum Hingucker am Strand, am Pool oder am Badesee. Ob grossflächige Nahaufnahmen von Blüten und Blättern, Palmenmotive oder schier endlose Wellen – Aufdrucke wie diese erzeugen einen extravaganten Touch.
  • Elegant und filigran: Nadelstreifen tummeln sich meist auf seriösen Hosenanzügen, Blazern und Kostümen. Und wussten Sie schon, dass Sie auch auf Shaping-Badeanzügen gross herauskommen? Die feinen Längsstreifen strahlen eine schicke und schlankmachende Wirkung aus.
  • Hingucker auf Taillenhöhe: Ob rundum aufgedruckte Ornamente, Gürtel mit Schnallen oder ein geschickter Materialmix – verstärkte Einsätze zeigen sich oftmals in kontrastierenden Designs. Diese sehen nicht nur toll aus und machen aus dem Einteiler ein optisches Highlight. Sie verstärken auch den Bauchweg-Effekt.

Designs zum Verlieben

Manchmal sind es die scheinbaren Kleinigkeiten, die eine grosse Wirkung erzielen. Geht es um Shaping-Bademode, sorgen kleine und feine Elemente für einen spektakulären Auftritt. Vor allem gehören die folgenden dazu:

  • Rüschen und Volants auf Höhe des Bauches: Ein Bauchweg-Badeanzug erledigt seine Aufgabe oftmals mit verschiedenen Details. Volants auf Höhe von Hüften oder Taillen kaschieren Rundungen und strahlen zugleich einen Hauch Romantik aus.
  • Raffungen und Drapierungen: Ein drapiertes beziehungsweise gerafftes Vorderteil bringt Spannung in den Look und steht für eine feminine Ausstrahlung. Zugleich lassen die eingearbeiteten Falten und Knoten im Stoff Ihre Figur in einem verführerisch schönen Licht erstrahlen.
  • Zierschlaufen und -schnürungen: Ein geschnürtes Vorderteil punktet durch mehrere erfreuliche Eigenschaften. Sie passen es exakt an Ihre Figur an und fühlen sich so rundum wohl. Zugleich erzielen Sie eine verführerische Wirkung und verleihen Ihrem Outfit für Strand und Pool ein aussergewöhnliches Flair.

Auch farblich abgesetzte Ziernähte lassen Ihren Shaping-Badeanzug zum Hingucker avancieren – und Ihre Silhouette wirkt automatisch schmaler.

Tipps für eine schonende Pflege Ihrer elastischen Bademode

Der hohe Anteil Elastan ist für den Shaping-Effekt und die leichte Kompressionswirkung zuständig. Die synthetische Faser ist auch ein Grund, warum Sie bei der Wäsche Ihrer Shaping-Badeanzüge Vorsicht walten lassen sollten. Elastan ist zwar sehr robust, verträgt jedoch nur moderate Temperaturen.

Reinigen Sie Bademode und andere Bekleidung mit Stretchanteil daher bei maximal 30 Grad und trocknen Sie sie an der Luft statt im Trockner.

Weichspüler und Bleichmittel die Polymer-Strukturen des dehnbaren Garns zerstören. Verzichten Sie daher auf Zusätze wie diese. Tipp: Einige Tropfen Essig haben denselben Effekt wie Weichspüler. Der Duft verfliegt – was bleibt, ist ein extraweicher, hautsympathischer Griff.

Flüssige Waschmittel sind besonders schonend und hinterlassen keine Rückstände, wie es bei Pulver mitunter vorkommen kann. Ein Colorwaschmittel schont und erfrischt kunterbunte Dessins, etwa exotische Muster oder farbenfrohe Blütenmuster. Vollwaschmittel dagegen enthalten Bleichmittel. Setzen Sie für helle Töne besser auf ein Feinwaschmittel und stellen Sie in der Waschmaschine ein Schonprogramm ein. Das arbeitet mit geringeren Trommelbewegungen, sodass die Oberfläche des Shaping-Badeanzugs selbst nach vielen Wäschen aussieht wie neu.

Salz- und Chlorwasser setzen nicht nur Elastan zu. Waschen Sie Ihre Badekleidung deshalb nach dem Schwimmen so schnell wie möglich mit klarem, warmem Wasser aus. Spätestens am Abend ist eine Reinigung in der Maschine oder, wenn Ihnen keine zur Verfügung steht, eine Handwäsche angesagt. Verwenden Sie in diesem Fall spezielle Reinigungspasten für unterwegs. Auch ein mildes (Baby-)Shampoo lässt sich für eine sanfte Pflege verwenden.

Shaping-Badeanzüge auswählen: Darauf kommt es an

Bei Alba Moda steht Ihnen eine vielfältige Auswahl an Shaping-Badeanzügen zur Verfügung. Und wie finden Sie den Richtigen? Hier erfahren Sie einige nützliche Tipps für den perfekten Kauf, an dem Sie mit Sicherheit lange Freude haben.

  • Greifen Sie zu Ihrer gewohnten Konfektionsgrösse: Shaping-Badeanzüge wirken auf den ersten Blick mitunter kleiner als Schwimmmode ohne Bauchweg-Effekt. Das liegt wiederum am überaus dehnbaren Elastan. Wählen Sie sie dennoch weder eine Nummer grösser noch kleiner aus. Damit Sie einen perfekten Tragekomfort geniessen, sollte der Einteiler perfekt sitzen, sprich, eng anliegen, ohne einzuschneiden. Ist er zu gross, fehlt der erwünschte Halt und die Bauchweg-Wirkung fällt schwächer aus.
  • Beachten Sie weitere Figureffekte: Shaping ist das eine – doch figurformende Bademode kann noch mehr. Ein hoher Beinausschnitt lässt Ihre Beine endlos wirken und ist eine grossartige Wahl für kleine Frauen. Auch ein tiefer Rückenausschnitt und ein entsprechendes Dekolleté strecken Ihre Figur.
  • Wählen Sie eine schmeichelhafte Farbe: Grundsätzlich lassen dunkle Töne Ihre Silhouette schmaler wirken – und dabei kommt es nicht zuletzt auf die Nuance an. Hellen Hauttypen stehen kühle Farben hervorragend. Dazu zählen etwa Dunkelblau oder ein kräftiges Violett. Schwarz und Braun schmeicheln dunklen Hauttypen.

Darüber hinaus gilt: Suchen Sie einen Shaping-Badeanzug für ein actionreiches Schwimmvergnügen, sollte er über breite, gekreuzte Träger und elastische Unterbrustbänder verfügen. Sie bieten extrastarken Halt, sodass nichts beim Kraulen oder Delfin- oder Rückenschwimmen verrutscht.

Shaping-Badeanzüge bei Alba Moda kaufen – stilsichere Schwimmbegleiter

Sie sind Figurschmeichler, Haltgeber und Stilikonen in einem: Shaping-Badeanzüge von Alba Moda zeichnen sich durch clevere Details für zauberhafte Auftritte aus. Sie verfügen über durchdachte Elemente wie Formstäbchen an den Seiten des Oberteils, vorgeformte Cups und stützende Bügel, doppelte Stoff- und verstärkende Einlagen. Eine wichtige Rolle für den Shaping-Effekt spielt die Materialzusammensetzung. Hier kommt Elastan gross heraus. Die Stretchfaser ist extrem dehnbar und für den perfekten Halt zuständig – und nicht nur für diesen. Elastan formt Ihre Figur, sorgt für die Bauchweg-Wirkung und setzt Ihre Kurven in Szene.

Sie tragen am liebsten Einteiler, möchten jedoch die praktischen Vorteile eines Zweiteilers nutzen? Dann greifen Sie bei Alba Moda doch einfach zum Tankini mit Shaping-Effekt. Er besteht aus einer Bikinihose und einem Oberteil, das den Bauch bedeckt. Ob Badeanzug oder Tankini: Shaping-Bademode von Alba Moda zeigt sich in vielen verführerisch schönen Varianten – von begehrten Unifarben mit Volants, Raffungen und Schnürungen über Streifen und Ringel bis zum Modell mit tropischen Blumenmustern. Wählen Sie für einen perfekten Sitz stets Ihre gewohnte Konfektionsgrösse und werfen Sie auch einen Blick auf die Farbe. Entdecken Sie Shaping-Badeanzüge bei Alba Moda.

Das könnte Sie auch interessieren:


waiting...

Kontakt
deutsch: 0848 800 090 français: 0848 800 091 italiano: 0848 800 092 Täglich von 7 bis 22 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Sicher Einkaufen
  • OMBUDSSTELLE
  • VSV ASVAD
  • VSV ASVAD
Unser Versprechen
  • IMPRESSIONEN pelzfrei
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung.